Einkaufen im Stadtteil Neheim ...

... dem Einzelhandelsschwerpunkt in der Stadt Arnsberg mit vielfältigem Angebot und attraktiver Fußgängerzone

Einkaufen in Neheim

Einkaufen im Arnsberger Stadtteil Neheim - das ist Service und Vielfalt, das heißt erleben und entspannen. Über 160 zum überwiegenden Teil durch die Inhaber geführten Geschäfte bieten hier einen reichen Branchenmix ... für jeden Geldbeutel und jeden Bedarf!

In Neheim liegen Einkaufen und Wohnen, Leben, Arbeiten und Entspannen unmittelbar nebeneinander. Industriebetriebe am Stadtrand sind in Neheim ebenso eine Selbstverständlichkeit wie die Fachwerk- und Burgmannshäuser im "Alten Strohdorf". Neheim, das ist Arnsbergs Einzelhandelsschwerpunkt mit der lebendigen Einkaufsmeile, der Hauptstraße, und ihrem dichten Nebeneinander eines vielfältigen Einzelhandelsangebotes. An diese Einkaufsmeile gliedern sich unterschiedliche kleinteilige Einkaufsbereiche an, die mit ihrem besonderen Charme zum Stöbern und Kaufen einladen: Sei es die Apothekerstraße mit ihrem modernen Erscheinungsbild, die Möhne- oder Mendener Straße, der Gransauplatz oder die Lange Wende. Jeder Bereich besticht mit seinem besonderen Charakter.

Herzstück der Neheimer Innenstadt ist die neugotische Pfarrkirche St. Johannes Baptist, auch "Sauerländer Dom" genannt. Vor der Pfarrkirche befindet sich der Marktplatz und vis-a-vis die Marktpassage, eine kleine Einkaufsmall in zentraler Innenstadtlage. Eine besondere Einkaufsatmosphäre entsteht auf dem Marktplatz, wenn mittwochs und samstags an über 50 Wochenmarktständen frische Produkte aus der Region, Textilien und allerlei Kurzwaren feilgeboten werden.