Suche

Ihr Ansprechpartner

Klaus Fröhlich

Stadt Arnsberg
Rathaus
Raum 512
Rathausplatz 1
59759 Arnsberg
02932 / 201-1689 info@baukultur-arnsberg.de

Freifunk Arnsberg

 

Freifunk in Arnsberg

Freifunkzelle Arnsberg gegründet

Im Rahmen der Bürgerwerkstatt wurde auch das Thema „freies WLAN“ als freier und sicherer Zugang für alle für den öffentlichen Raum diskutiert. Diese Idee wurde nun im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen dem Verkehrsverein Arnsberg e. V., dem Freifunkverein Rheinland und der Stadt Arnsberg umgesetzt.

Mit einem Treffen von Vertretern des Freifunkvereins Rheinland e. V., des Verkehrsverein Arnsberg e. V. und interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurde am 09. März 2014 die Domain Möhne, bestehend aus den Ortsgruppen (Freifunkzellen) Arnsberg, Brilon und Soest gegründet.

Auf Initiative des Verkehrsvereins Arnsberg e. V., der als ein wesentliches Aufgabengebiet das Stadtteilmarketing innehat, fand - in Zusammenarbeit mit der Stadt Arnsberg - ein weiteres Treffen Ende April 2014 statt. Hier führte Herr Etzler in das Thema ein und warb um eine breite Beteiligung. Spontan erklärten sich fast alle Teilnehmer dazu bereit, an der Installation der hierfür notwendigen Technik - Router bzw. Repeater - mitzuwirken.

Dank einer Spende des Verkehrsverein Arnsberg e. V. konnte die benötigte Technik bestellt und der Aufbau des Freifunknetzes am 14. Juni erfolgen.

In einem von der Piraten Fraktion im Landtag NRW gedrehten Video interviewt Lukas Lamla den Bürgemeister der Stadt Arnsberg, den IT Leiter der Stadt, den Vorstand des Verkehrsvereins und einen Aktivist der Freifunk Initiative und spricht mit ihnen über die Entscheidung, Freifunk in der Stadt zu etablieren und was daraus wurde.