Veranstaltungen

 

Anzeige

 

Pressemeldungen

Meldung vom 20.03.2017
ASS – Arnsberger-Senioren-Service

Arnsberg.

Das nächste Treffen findet am Montag, 3. April, ab 10 Uhr im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, Clemens-August-Straße 116, Raum 1.08 b, statt. Interessierte, die sich engagieren möchten, können gerne zu diesem Termin kommen.

Der Arnsberger-Senioren-Service (ASS) ist eine ehrenamtliche Initiative von Seniorinnen und Senioren unter der Trägerschaft der Engagementförderung der Stadt Arnsberg. Dieser ehrenamtliche Dienst bietet interessierten Bürgern ihre Hilfe an. Das Team besteht derzeit aus etwa 20 Ehrenamtlichen und sucht noch weitere Helfer zur Verstärkung,

Die Gruppe aktiver Männer und Frauen im Ruhestand helfen hilfebedürftigen Personen jeden Alters dort, wo professionelle Hilfe an Grenzen stößt. Die Arbeit vom ASS unterteilt sich in zwei Tätigkeitsbereiche: die persönliche Betreuung und die technische Hilfe.

In den Bereich der persönlichen Hilfe fallen: die Entlastung für pflegende Angehörige, Begleitungen zum Beispiel zum Arzt, Formularhilfen oder auch Gesellschaft für jemanden, der einsam ist.

Im Bereich der technischen Hilfe möchte das ASS-Team bei kleineren technischen Problemen helfen wie beispielsweise bei der Reparatur eines tropfenden Wasserhahns, beim Austauschen einer Glühbirne oder bei der Bedienung technischer Geräte.

Hilfeanfragen und weitere Informationen gibt es bei der Engagementförderung der Stadt Arnsberg, Telefon 02931 5483367, E-Mail: j.mueller@arnsberg.de und t.kasami@arnsberg.de.



Pressekontakt: Elmar Kettler, Telefon 02932 201-1634
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: pressestelle@arnsberg.de