Veranstaltungen

<September 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
 

Anzeige

 

Pressemeldungen

Meldung vom 22.02.2017
Närrische Tage
Veränderte Öffnungszeiten an Weiberfastnacht und Rosenmontag

Arnsberg. An Weiberfastnacht, dem 23. Februar 2017, stürmen die drei Arnsberger Karnevalsvereine - Karnevalsgesellschaft Blau Weiß Neheim, Hüstener Karnevalsgesellschaft (HüKaGe) und die Kleine Arnsberger Karnevalsgesellschaft (KLAKAG) – traditionell das Rathaus.

Um 11.11 Uhr beginnt das karnevalistische Programm mit dem Einmarsch der Vereine. Mit der Übergabe der Rathausschlüssel durch Herrn Bürgermeister Hans-Josef Vogel übernehmen die Karnevalsvereine bis Aschermittwoch die Herrschaft in der Stadt. 

Nach dem offiziellen Programm startet die Karnevalsparty in der Rathauskantine. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, an der Veranstaltung in ihrem Rathaus teilzunehmen und mitzufeiern.

Damit einher gehen folgende veränderte Öffnungszeiten städtischer Stellen: Die Stadtbüros Rathaus (Rathausplatz), Hüsten und Oeventrop bleiben geschlossen. Die Stadtbüros Neheim und Arnsberg sind zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Das Standesamt und das Servicetelefon sind ab 11 Uhr geschlossen. Für dringende Fälle ist eine entsprechende Ansage auf dem Anrufbeantworter geschaltet.

Das Jobcenter hat an diesem Tag keinen Publikumsverkehr. Die Infostelle bleibt geschlossen. Es wird ein Notdienst eingerichtet.

Die Bibliotheken Arnsberg und Neheim bleiben geschlossen. Die Bibliothek in Hüsten hat von 10 - 12 und 15 - 18 Uhr geöffnet und ist während der Öffnungszeiten telefonisch unter 02932 33491 erreichbar.

Öffnungszeiten am Rosenmontag

Am Rosenmontag, 27. Februar, hat die Infostelle des Jobcenters bis 12:00 Uhr geöffnet. Grund für diese Öffnungszeiten ist die geringe Kundennachfrage am Rosenmontag.

Die Stadtbüros Oeventrop, Rathaus (Rathausplatz) und Hüsten bleiben geschlossen. Die Stadtbüros Neheim und Arnsberg sind zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet.



Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required