Veranstaltungen

 

Anzeige

 

Pressemeldungen

Meldung vom 08.08.2018
Olesno-Tage 2018
Besuch des Bürgermeisters und einer Delegation in der Partnerstadt Olesno

Arnsberg.

Bürgermeister Ralf Paul Bittner hat Ende Juli 2018 erstmals die polnische Partnerstadt Olesno besucht. Auf Einladung von Bürgermeister Sylwester Lewicki nahm Bürgermeister Bittner gemeinsam mit einer Delegation um den stellv. Bürgermeister Ewald Hille und die ehemalige stellv. Bürgermeisterin Erika Hahnwald, die sich seit vielen Jahren für die Städtepartnerschaft einsetzt, an der feierlichen Eröffnung der Olesno-Tage im Kulturhaus von Olesno teil.

In seiner Rede, die Bürgermeister Bittner bei der Eröffnung hielt, betonte er, dass man zu Recht stolz sein könne auf die gewachsene und erfolgreiche Partnerschaft zwischen Arnsberg und Olesno. Eine deutsch-polnische Freundschaft im besten Sinne. „Städtepartnerschaften bekommen eine immer wichtigere Bedeutung. Neben dem Austausch und den Begegnungen ist aber auch der Austausch auf kommunaler Ebene, der fachliche Austausch wie beispielsweise im Bereich Wirtschaftsförderung oder Klimaschutz, wichtig“ betonte Bürgermeister Bittner in seiner Rede.

Die Partnerstadt Olesno hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Delegation vorbereitet. So stand u.a. die Besichtigung des Schlosses in Pszczyna aus dem 11./12. Jahrhundert, das heute u.a. Museum beherbergt, auf dem Programm, ebenso wie eine Fahrt nach Oppeln, der historischen Hauptstadt Oberschlesiens. Hier konnte sich die Delegation bei einem Spaziergang von der Schönheit der Stadt überzeugen.

Ein besonderes Highlight war die Teilnahme an der Heiligen Messe in der Wallfahrtskirche St. Anna in Olesno. Die Kirche feiert in diesem Jahr 500-jähriges Jubiläum. Und so nahm neben Hunderten von Gläubigen, die jedes Jahr aus vielen Bereichen Polens anreisen, anlässlich des besonderen Jubiläums auch der Primas von Polen, Wojciech Polak, an der einzigartigen Messe unter freiem Himmel teil.  Aber es blieb auch noch genügend Zeit für zahlreiche Gespräche, bei denen neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit der Partnerstädte diskutiert wurden. Eine beeindruckende Reise – so das einmütige Fazit von Bürgermeister Ralf Paul Bittner und der Delegation. Die Gastfreundschaft der polnischen Freunde, aber auch die Offenheit, mit der die Gäste aus Arnsberg empfangen wurden, waren besonders und beeindruckend.



Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required