Veranstaltungen

 

Anzeige

 

Pressemeldungen

Meldung vom 29.12.2017
Drei Freunde und ein Bild - Komödie "Kunst" im Kulturzentrum

Arnsberg.

Am Sonntag, 25. Februar 2018, sind ab 18 Uhr  Leonard Lansink und Heinrich Schafmeister zu Gast in Arnsberg.

Ist das Kunst? ….oder kann das weg? Über künstlerischen Geschmack lässt sich bekanntlich vortrefflich streiten. Für die französische Autorin Yasmina Reza Anlass, eine irrwitzige Gesellschaftskomödie zu schreiben. Dreh- und Angelpunkt des Theaterstücks ist ein Gemälde, um welches die Freundschaft dreier Männer kreist. Das besagte Bild misst einen Meter sechzig mal einen Meter zwanzig, in Öl gemalt und ganz in weiß. Wenn man die Augen zusammenkneift, kann man auf dem weißen Untergrund feine weiße Querstreifen erkennen. Ein Kunstwerk, das provoziert und die Männerfreundschaft auf die Probe stellt. Denn schon bald geht es nicht mehr um die grundsätzliche Frage, was Kunst sei, sondern um das Bild, das sich die drei Freunde vom jeweils anderen gemacht haben und welches plötzlich in Frage gestellt ist. Das monochrome Kunstwerk bringt Farbe in die Seh- und Beziehungsgewohnheiten der Freunde. Inszeniert wird die hintergründige Komödie von Fred Berndt, der auch den Bühnenraum entwarf.

Mit Leonard Lansink, Heinrich Schafmeister, bestens bekannt unter vielen anderen Rollen aus der TV-Krimiserie Wilsberg und Luc Feit, (Tatort, Das Traumschiff, SOKO Kitzbühel).

Die Komödie "Kunst" am Sonntag, 25. Februar 18 Uhr im Kulturzentrum Arnsberg. Karten sind im Vorverkauf ab 21 Euro erhältlich über die Stadtbüros, "Score", Neheim, Apotheker Str. 25 und www.reservix.de.

 

Foto: © Jürgen Frahm



Pressekontakt: Elmar Kettler, Telefon 02932 201-1634

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Kunst Kulturzentrum
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required