Veranstaltungen

<Juli 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
 

Anzeige

 

Pressemeldungen

Meldung vom 03.07.2017
Delegation aus Minnesota besucht Arnsberg

Arnsberg. Eine große Delegation von Landes- und Kommunalvertretern aus dem amerikanischen Bundesstaat Minnesota besuchte nun die Stadt Arnsberg und ließ sich eingehend über die „Ger-man Energiewende“ informieren.

Auf dem Programm der Delegation stand unter anderem das Unternehmen Trilux mit seinen innovativen LED-Produkten und Lichtdienstleistungen. Darüber hinaus wurde der neue Campus der Stadtwerke Arnsberg mit seinem Fach- und Kooperationspartnerkonzept unter die Lupe genommen: Geplant ist im Rahmen des Projektes eine vertiefte Kooperation der Arnsberger Stadtwerke mit der University of Minnesota, immerhin der drittgrößten Universität der USA.

Beim Abendempfang im mittelalterlichen Ostturm der Schlossruine wurde die gesamte Delegation durch Bürgermeister Hans-Josef Vogel empfangen. Die Mitglieder der vom State Commissioner Matt Massman angeführten Delegation durften sich zudem in das Gästebuch der Stadt Arnsberg eintragen.

Vertreter der Partnerstadt Warren, Minnesota hatten dann im Verlaufe der Woche die Gelegenheit, bei ihrem ersten Besuch die Stadt Arnsberg weiter kennenzulernen, so standen unter anderem das Wasserwerk Möhnebogen, der Sport- und Solepark, die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale, die Ruhrrenaturierung mit Naturerlebnisraum sowie der neu gestaltete Brückenplatz auf der Agenda.

Gemeinsam mit den Stadtwerken Arnsberg, der Verbraucherzentrale NRW sowie der Firma Trilux wurden erste Projektideen entwickelt, den „Klimaschutz made in Arnsberg“ auch in die Vereinigten Staaten zu exportieren. So wurde eine enge Kooperation  u.a. bei Schul- und Bildungsprojekten, bei der Gebäudeenergieeffizienz sowie im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung (Straßenbeleuchtung, Renaturierung) vereinbart.

Neben Arnsberg beteiligen sich die Klimaschutzkommunen Iserlohn, Siegen, Münster und Saerbeck am Projekt „climate-smart municipalities“. Das Programm wird koordiniert von der EnergieAgentur.NRW sowie der University of Minnesota (UofM) mit Hauptsitz in der „Twin City“ Minneapolis / St. Pauls.



Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: pressestelle@arnsberg.de